Coronavirus – aktuelle Informationen zur Lage –

Zum Schutz der Ratsuchenden und der Mitarbeitenden werden in der Erziehungsberatungsstelle in Stade und Buxtehude ab sofort und bis mindestens zum 19.04.2020 aus prophylaktischen Gründen alle Beratungen nur noch telefonisch durchgeführt. Auf persönliche Beratungen wird möglichst verzichtet. Dies gilt sowohl bei fortlaufenden Beratungen als auch bei Erstgesprächen. Wie bisher auch schon können Eltern, Kinder und Jugendliche sowie andere Bezugspersonen Fragen und Anmeldungen an die bekannte Telefonnummer der Erziehungsberatungsstelle 04141/52140 richten.

Auch in den übrigen Beratungsgebieten wird prophylaktisch aus Rücksicht vor Ansteckungen der anderen Ratsuchenden und der Mitarbeitenden, gebeten, ab sofort und bis mindestens zum 19.04.2020 möglichst im ersten Schritt auf einen persönlichen Besuch zu verzichten und telefonisch Kontakt zu dem gewünschten Beratungsgebiet unter den Telefonnummern 04141/41170 oder 04161/644446 aufzunehmen. In dem Telefonat wird geklärt, wie die Beratung im nächsten Schritt erfolgt, ob Unterlagen vorab per Brief ausgetauscht werden und ob ein persönlicher Beratungstermin erforderlich ist. Auch die offene Sprechstunde findet in der Form wie bislang ab sofort und bis mindestens zum 19.04.2020 nicht statt. Bitte erkundigen Sie sich unter den vorgenannten Telefonnummern 04141/41170 oder 04161/644446.

Die Stader Tafeln haben ihr Angebot ab dem 30.03.2020 verändert. Bitte informieren Sie sich auf Angebote/Die Tafeloder auf der Homepage der Tafel.Nähere Auskunft zu allen Ausgabestellen erhalten Sie auch unter der Telefonnummer 04141/41170.

Auch die Wärmestube wird ab sofort mindestens für die nächsten 14 Tage ebenfalls aus prophylaktischen Gründen geschlossen. Bitte informieren Sie sich unter der Telefonnummer 04141 / 41170.

Über Veranstaltungen des Diakonieverbandes wird gesondert informiert

 
 
 
 
 

Kurenberatung und Kurenvermittlung

Sie fühlen sich durch die vielfältigen Anforderungen des Familienalltags oft erschöpft und haben das Gefühl, den unterschiedlichen Erwartungen von Kindern, Partner, Arbeitsgeber und dem eigenen Anspruch nicht mehr gerecht werden zu können. Sie sind ausgebrannt und benötigen dringend eine Zeit der Regeneration, Erholung und Unterstützung. Eine Mutter/Vater-Kind-Kur oder eine Mütter/Väter-Kur mit ihrem spezifischen ganzheitlichen Angebot kann Ihnen in einer solchen Situation helfen.

Wir bieten

  • eine kostenlose, kompetente, vertrauliche und umfangreiche Beratung zu allen Fragen, die eine Mutter/Vater-Kur oder Mutter/Vater-Kind-Kur betreffen
  • Hilfe bei allen Formalitäten und der Antragstellung bei der Krankenkasse
  • die Vermittlung in ein für Sie geeignetes Haus, vorzugsweise des Müttergenesungswerkes

Wir beraten Sie

  • über Inhalt und die Finanzierung einer Kurmaßnahme
  • über weitergehende Hilfsangebote

Wir unterstützen Sie

  • bei der Beantragung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche
  • beim Formulieren von notwendigen Widersprüchen
  • nach erfolgter Kurmaßnahme durch ein Nachsorgegespräch und Vermittlung von weiterführenden Hilfen

Unsere Ansprechpartner:

Terminvereinbarung unter:
Haus der Diakonie Buxtehude
Frau S. Himmelsbach
Frau A. Umland
Harburger Str. 2
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 / 644446
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Haus der Diakonie Stade
Frau N. Dinter
Frau C. Leonard
Frau P. Wist
Neubourgstr.6
21682 Stade
Telefon: 04141 / 41170
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!